Die Schifffahrt auf der oberen Saale und Unstrut Die Fahrgastschifffahrt von 1994 bis heute

logo ringelbergverlag

Die Fahrgastschifffahrt von 1994 bis heute

Michael Eile
Die Schifffahrt auf der oberen Saale und Unstrut
Band 4
Die Fahrgastschifffahrt von 1994 bis heute
Gebundene Ausgabe: 128 Seiten, 1. Auflage 2020  |  Preis: 39,00 €
ISBN: 978-3-945850-23-7

Nach dem Ende der DDR und dem Zusammenbruch der Fahrgastschifffahrt in Weißenfels starteten private Schiffseigner im Jahr 1994 erneut die Personenschifffahrt auf der oberen Saale und Unstrut. Nicht nur auf der bis 1992 genutzten Strecke auf der Saale zwischen Naumburg und Weißenfels, auch auf der Unstrut wurde nach über 20 Jahren Pause die Schifffahrt wieder aufgenommen. Das Land Sachsen-Anhalt sanierte zwischen 1993 und 2001 die noch vorhandenen Unstrutwehre und -schleusen, beseitigte Untiefen in der Saale und im Juni 1999 wurde die Unstrut als Landeswasserstraße offi ziell wieder eröffnet. Seitdem kann einer der schönsten Wasserwege Deutschlands wieder mit Booten und kleinen Fahrgastschiffen befahren werden. Viele tausende Fahrgäste nutzten seitdem die Möglichkeit einer Schiffsfahrt auf der oberen Saale und Unstrut. Ob im Blütengrund bei Naumburg oder in Merseburg, eine über 400jährige Tradition fand hier ihre Fortsetzung.

Der Autor präsentiert in diesem Band 184 Abbildungen und Dokumente in S/W und Farbe zur Fahrgastschifffahrt.